Vorausschau und Zukunftsforschung

Zukunftsforschung ist die wissenschaftliche Befassung mit möglichen, wünschbaren und wahrscheinlichen Zukunftsentwicklungen und Gestaltungsoptionen sowie deren Voraussetzungen in Vergangenheit und Gegenwart.
Prof. Rolf Kreibich

Megatrends

Megatrends sind langfristige Entwicklungen auf gesellschaftlicher, wirtschaftlicher, politischer oder technologischer Ebene.
Manfred Wolfensberger


Ein aktueller Megatend ist sicherlich die Digitalisierung. Hierzu ein Link zu einem Vortrag, der sich sicherlich kontrovers diskutieren lässt: https://www.ted.com/talks/daniel_kraft_medicine_s_future


Wild Cards

In der Zukunftsforschung bezeichnen Wild Cards plötzliche zufällige und unerwartete Ereignisse, die zwar eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit aufweisen, aber extrem große Auswirkungen zeitigen. Sehr oft erscheinen sie wie Störereignisse im bisherigen Geschehen. Steinmüller & Steinmüller

Institute und "Gurus" der Trend- und Zukunftsforschung (Fokus auf den deutschsprachigen Raum, ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Es gilt zu beachten, dass es meist keine klare Trennung zwischen reinen Forschungsinstitutionen und Beratungsunternehmen gibt, vielmehr handelt es sich um ein Kontinuum.

 

Zitate

  • Die Zukunft ist da. Sie ist bloß noch nicht sehr weit verbreitet. William Gibson, Science-Fiction-Autor und Erfinder des Begriffs „Cyberspace“
  • Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten. Alan Kay
  • Ignoranti, quem portum petat, nullus suus ventus est. Wer nicht weiß, in welchen Hafen er will, für den ist kein Wind der richtige. Lucius Annaeus Seneca (ca. 4 v.Chr.-65 n. Chr.)
  • Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorherzusagen, sondern auf die Zukunft vorbereitet zu sein. Perikles, griech. Staatsmann, 493 - 429 v.Chr.
  • Aus der Vergangenheit kann jeder lernen. Heute kommt es darauf an, aus der Zukunft zu lernen. Hermann Kahn
  • Wir müssen uns mit der Zukunft befassen, denn wir werden mit ihr leben. Talleyrand
  • Man tendiert dazu, überoptimistisch in kurzen Zeiträumen und unteroptimistisch in längeren Blickwinkeln zu sein. Wir treffen in linearer Weise Voraussagen, während Fortschritt immer in einer exponentiellen Kurve verläuft. Arthur C. Clarke
  • Long-range planning does not deal with future decisions, but with the future of present decisions. Peter Drucker
  • Die Zukunft wird so aussehen, wie wir sie gestalten. Jean Fourastié, Ökonom